Kuseler Herbstmesse vom 01.09. - 05.09.2017 [22.04.2018]
Home
Programm
Festumzug
Bierbons
Markthändler, Fahrgeschäfte
Öffentliche Verkehrsmittel
Bilder 2017
Kontakt
Impressum
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Festumzug
weitere Highlights
Kuseline
Programm
Bilder
Übersicht
Übersicht
Übersicht
Übersicht

Weitere Highlights 2003

 
Live Gigs im Jugendhaus
Freitag, 05.09.03

gibt´s die Count Spacy Band

Hier schon mal ein paar Pröbchen:

"Dieser recht originelle Name unserer neuen Kapelle steht nicht nur für eine gleichsame Verpflichtung dem „Count“ wie der Moderne gegenüber (die hier ungefähr bei James Brown und Earth,Wind&Fire beginnt und nirgends endet)"

" Schützen müssen Sie Ihre Ohren nicht! Wir spielen lieber gut als laut! (Wenn ´s sein muss jedoch gerne auch beides...)"

"Wir spielen alles was gut ist - und das auch noch gut!"

"Willste Spaß, musste kommen!"

  
Samstag, 06.09.03

Auf vielfachen Wunsch spielen Zarths - Die Gentlemen des PopPunk
Fast ein bisschen früh für ein Neunziger-Revival - aber hier sind die Zarths!

Die Bochumer Band, die in den frühen Nineties im erweiterten Ruhrgebiet frenetisch gefeiert wurde, findet nach 11 Jahren Pause wieder in Originalbesetzung zusammen. Ist das der Schlegel-Effekt? Kaum zu glauben, wie frisch und unverbraucht ihre kurzen, knackig nach vorne geprügelten Songs heute immer noch oder doch schon wieder klingen.

Die Zarths bringen das Feeling des vorletzten Jahrzehntwechsels perfekt auf den Punkt: nervös, verkatert, wütend. Romantisch wie die Smiths, in bester Ska-Manier über die Stränge schlagend, moralisch empört über den Zeitgeist, geben die alterslosen Songs des Quartetts auch heute verblüffend stimmig der Spannung in den Städten ein Gesicht. PopPunk als Hymne verstanden, mit ruhelosem Leadbass und kreiselnden Gitarren, Gesang mit Charakter, Schlagzeug mit Druck.

Nichts verlernt, immer noch ist "Perfect Day" ein Hit, ist "A Lie" zum Hüpfen wild, ist die "Bitterness" nicht ausgestanden. Und weil der typisch enthemmte Sound der Zarths 2003 so begeistert, müssen sie wohl damals ihrer Zeit ein Dutzend Jahre voraus gewesen sein. Willkommen in der Gegenwart!

Peter-Erik Hillenbach
Freier Musikjournalist

1989 gegründet
1990 1.LP : ´SIDENONSIDE´
1990 Clubtour & Einkaufswagentour, Ruhrrockgewinner
1991 2.LP/CD : ´THE OTHER SEX´,
1991 Clubtour, TV-und Radiogigs
1992 aufgelöst
2003 neu formiert

  

Jugendhaus wird an beiden Tagen ab ca. 20 Uhr 30 geöffnet

Eintritt:
Jugendliche 3,- €
Erwachsene 5,- €.

  
In beiden Nächten wird es im Kellergewölbe wieder eine tolle Bar geben, incl. "DJing"
Freitag, 05.09.03DJ Vectralkörper&Friends,
Samstag, 06.09.03DJ Dion
  
Be Part of the Party in the Be (www.be-insi.de)
Freitag
Samstag
Sonntag
Montag
05.09
06.09.
07.09.
08.09.
<>Techno Inside Club Party (ab : 24:00 Uhr)
<>80´s Club Party (ab: 24:00 Uhr)
Sundays Chill out Party (ab: 22:00 Uhr)
After Frühschoppe Party (ab: 23:00 Uhr)
 weiter Infos: www.be-insi.de
  
Live Gigs am Mixery-Corner
Freitag
Samstag
Sonntag
Montag
Dienstag
05.09
06.09.
07.09.
08.09.
09.09.
Crush - feat. Spikes
Jersey
Boppin B.
PHF
Acoustical Jam
 
Jam Session im Biergarten (unterhalb der Polizei)
Samstag
06.09.
Acoustical Jam
 
Kreissparkasse Kusel
Sonntag
07.09.
11:00 - 13:00 Uhr <>Jazzmo Dixie Gang in der Kreissparkasse
Ausstellung in der Schalterhalle
Während allen Tagen sind die Gemälde von Evelyn Wisbar-Haupt zu bewundern.
 
Heimatmuseum Kusel

Hartwig Bartz Ausstellung

Hartwig Bartz - Eine Jazz-Geschichte
Ausstellung im Stadt- und Heimatmuseum Kusel